Header image
          
  



 


Freie Wähler Furth im Wald - Aktuell                   Seite 1 2 3

 

Die Kandidaten der Freien Wähler und des Freien Wählerblocks zur Stadtratswahl 2014
(zum vergrößern anklicken)
                       

 

Freie Wähler haben nominiert. Toni Schmidt an der Spitze!
Lesen sie hierzu folgenden Bericht, erschienen am 16. Januar 2014 in der Chamer Zeitung.
fw

 

Der Freie Wählerblock hat nominiert. Max Nagler führt die Liste an!

Lesen sie hierzu folgenden Bericht, erschienen in der Chamer Zeitung am 15.Januar 2014
fwb

 

 Wird der Drachenstich bald ein Stück Weltkulturerbe?

Deutschlands ältestes Volksschauspiel soll Dank einer Initiative der Freien Wähler als UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen werden. Dazu war folgender Bericht in der Chamer Zeitung vom 28. September 2011 zu lesen hier

 
Freie Wähler nominieren Anton Schmidt zum Bürgermeister-Kandidaten
 

Das ist die konsequente Fortsetzung der guten Arbeit der Freien Wähler im Stadtrat“, begründete FW-Ortsvorsitzender Toni Schmidt seine Bereitschaft, zum Bürgermeister zu kandidieren.
„Ich will Zeichen setzen, wie wir wieder eine Gemeinschaft werden, ich will das Ansehen von Furth, vor allem draußen, wieder stärken und ich will die Stadt zukunftsfähig machen“, nannte Schmidt seine wichtigsten Ziele, sollte er Further Bürgermeister werden. „Wir brauchen einen Plan der Modernisierung, dafür will ich mich komplett einsetzen“. Im Vorfeld dieser Nominierung wurden mit allen Parteien konstruktive Gespräche geführt und man ist sich im wichtigsten Ziel einig : „Am 6. November muss der jetzige Bürgermeister abgewählt werden, das ist ein demokratischer Vorgang.Die Further haben den Streit satt." Für den Neuanfang müssen alle bereit sein, zu verzeihen und zu vergessen, appelliert Toni Schmidt an die Bürger von Furth im Wald. mehr>>>

 
Neuer Drache braucht den besten Platz in der Stadt
 
Die Freien Wähler - Furth im Wald favorisieren dabei den Amtsgerichtshof. Ihr Konzept dazu haben sie in einer Bürgerrunde im Januar 2011 vorgestellt. Lesen sie mehr dazu hier --->
Bilder zum vergrößern anklicken
 
Seite 1 2 3